Eine Plattform für Filmkritik. Wir sind im Kino gewesen – und schreiben über das, was uns begeistert, bewegt oder gestört hat. Gegründet wurde der Blog 2014 auf dem LICHTER Filmfest im Rahmen eines hFMA-Workshops unter der Leitung von Bert Rebhandl. Betrieben wird er von Studierenden aus der Rhein-Main Region.
Author Archive
"Du rennst vor Sachen weg, ich geh gar nicht erst hin": "Nackte Tiere" von Melanie Waelde

„Du rennst vor Sachen weg, ich geh gar nicht erst hin“: „Nackte Tiere“ von Melanie Waelde

Von Gefühlen geleitet und trotz Zusammenhalt in manchen Momenten doch so fern: in „Nackte Tiere“ – dem Langfilmdebüt von Regisseurin Melanie Waelde – versucht eine fünfköpfige Teenagerclique ihren Alltag zu meistern. Dabei stößt die Gruppe oft an ihre sozialen Grenzen. Was auf dem Papier wie ein zuhauf gesehener Coming-of-Age-Film klingt, beeindruckt mit einem überragenden technischen... Weiterlesen
Nach dem Großen Krieg: "Dylda" von Kantemir Balagow

Nach dem Großen Krieg: „Dylda“ von Kantemir Balagow

Leningrad. Winter 1945. Der zweite Weltkrieg ist seit mehr als sechs Monaten in Europa vorüber. Für die Bewohner der Stadt ist dies selbst im Vergleich zu anderen, mitgenommenen Städten eine äußerst harte Zeit. Es ist bitterkalt, das Krankenhaus platzt aus allen Nähten mit Kriegsverletzten, und die körperlich Gesunden hungern. In einer Zeit der Hoffnungslosigkeit werden... Weiterlesen