Michael Baumanns “Willkommen bei Habib” Eigentlich müssten Kulturen wie Regentropfen sein, die miteinander verschmelzen, wenn sie sich treffen. Stattdessen sind sie wie Eis und Öl, sie bleiben getrennt, selbst wenn sie kollidieren. Zweimal wirft ein Protagonist in Michael Baumanns episodaler Tragikkomödie “Willkommen bei Habib” (alternativer Titel: “Habib Rhapsody”) einen Eiswürfel in Raki, zweimal beobachtet er,... Weiterlesen