Eine Plattform für Filmkritik. Wir sind im Kino gewesen – und schreiben über das, was uns begeistert, bewegt oder gestört hat. Gegründet wurde der Blog 2014 auf dem LICHTER Filmfest im Rahmen eines hFMA-Workshops unter der Leitung von Bert Rebhandl. Betrieben wird er von Studierenden aus der Rhein-Main Region.
Dänemark
Hinter der Absperrung: "LES SAUTEURS" von Abou Bakar Sidibé, Estephan Wagner und Moritz Siebert

Hinter der Absperrung: “LES SAUTEURS” von Abou Bakar Sidibé, Estephan Wagner und Moritz Siebert

Lasst uns nicht zu namenlosen Leichen werden, sagt ein Freund Abous im zweiten Drittel des Films. Das haben wir nicht zu entscheiden, antwortet Abou längst resigniert. Namenlose Leichen zu werden, das ist, neben der Rückkehr in die Heimat, die größte Angst auf dem Berg Gurugu, der sich direkt vor Marokkos Grenze zur spanischen Exklave Melilla... Weiterlesen
Vor dem Grenzzaun: "LES SAUTEURS" von Moritz Siebert, Estephan Wagner und Abou Bakar Sidibé

Vor dem Grenzzaun: “LES SAUTEURS” von Moritz Siebert, Estephan Wagner und Abou Bakar Sidibé

Der Dokumentarfilm LES SAUTEURS (THOSE WHO JUMP) von Moritz Siebert, Estephan Wagner und Abou Bakar Sidibé thematisiert die Lebenssituation von Menschen, die sich vorwiegend aus der südlichen Hälfte Afrikas auf den Weg machen, um von Marokko aus über den nordafrikanischen Teil Spaniens nach Europa einzureisen. Durch die aktuelle politische Diskussion um das Thema Asyl in... Weiterlesen