Eine Plattform für Filmkritik. Wir sind im Kino gewesen – und schreiben über das, was uns begeistert, bewegt oder gestört hat. Gegründet wurde der Blog 2014 auf dem LICHTER Filmfest im Rahmen eines hFMA-Workshops unter der Leitung von Bert Rebhandl. Betrieben wird er von Studierenden aus der Rhein-Main Region.
Author Archive
Im Guckloch: „I AM NOT MADAME BOVARY“ von Feng Xiaoquang

Im Guckloch: „I AM NOT MADAME BOVARY“ von Feng Xiaoquang

Die junge Frau Lian wurde von ihrem Mann hintergangen. Eigentlich als trickreiches Manöver gedacht, reichten sie und ihr Mann einvernehmlich die Scheidung ein, damit sie sich eine zweite Wohnung sichern können. Scheidung mit dem Motiv einer gemeinsamen Vorteilnahme. Dummerweise heiratet Lians Mann Qin nach einem halben Jahr eine andere Frau. Das Manöver wird für Lian... Weiterlesen
Revolution mit Rollkoffer: "Selbstkritik eines bürgerlichen Hundes" von Julian Radlmaier

Revolution mit Rollkoffer: “Selbstkritik eines bürgerlichen Hundes” von Julian Radlmaier

Als Wolke hat man‘s ohnehin viel leichter. Gleich zu Beginn schaut die Kamera in den Himmel und erblickt dabei eine besondere Wolkenformation. Wolken können jede Form annehmen, sind stets im Werden begriffen, ohne Mühe, Konflikt oder dergleichen. Mit Leichtigkeit können sie sogar die Form eines Hundes annehmen – Wolken sind alle großen Transformationen, jede magische Verwandlung... Weiterlesen