Eine Plattform für Filmkritik. Wir sind im Kino gewesen – und schreiben über das, was uns begeistert, bewegt oder gestört hat. Gegründet wurde der Blog 2014 auf dem LICHTER Filmfest im Rahmen eines hFMA-Workshops unter der Leitung von Bert Rebhandl. Betrieben wird er von Studierenden aus der Rhein-Main Region.
Author Archive
Ein Wohnzimmer für die ganze Stadt: "Sylvi's Bumerang" von Thomas Lawetzky

Ein Wohnzimmer für die ganze Stadt: “Sylvi’s Bumerang” von Thomas Lawetzky

Wohin nach der Arbeit? „Alles, was ein bisschen was im Kopf hatte und irgendetwas unternehmen wollte, ist nach Mainz gegangen, oder weiß der Kuckuck wo sonst hin, aber auf jeden Fall nicht nach Wiesbaden. Es sei denn, sie sind in den Bumerang gekommen.“ Der Andrang war teilweise gigantisch. Mehr und mehr Menschen drängten sich am... Weiterlesen
“The only thing we can do is to keep making art“: "Selbstkritik eines bürgerlichen Hundes" von Julian Radlmaier

“The only thing we can do is to keep making art“: “Selbstkritik eines bürgerlichen Hundes” von Julian Radlmaier

SELBSTKRITIK EINES BÜRGERLICHEN HUNDES folgen wir dem Regisseur Julian (Julian Radlmaier). Er ist ein junger, ambitionierter und politisch motivierter Filmemacher, der mit seiner Form von Kunst die Welt verbessern möchte. Allerdings gelingt ihm dies zunächst nur in der Theorie. Da er nämlich keinerlei finanzielle Rücklagen besitzt und selber von Hartz-IV lebt, zwingt ihn das Arbeitsamt,... Weiterlesen