Eine Plattform für Filmkritik. Wir sind im Kino gewesen – und schreiben über das, was uns begeistert, bewegt oder gestört hat. Gegründet wurde der Blog 2014 auf dem LICHTER Filmfest im Rahmen eines hFMA-Workshops unter der Leitung von Bert Rebhandl. Betrieben wird er von Studierenden aus der Rhein-Main Region.
Author Archive
Nebelfeuchte, Schwimmbadnixen und Erinnerungslabyrinthe: Experimentalfilme beim "OPEN FRAME AWARD"

Nebelfeuchte, Schwimmbadnixen und Erinnerungslabyrinthe: Experimentalfilme beim “OPEN FRAME AWARD”

WUNDERSCHÖN UND RUHIG GELEGEN Hören der Frische Einatmen der Nebelfeuchte Das Immergrün der Pflanzen Das Immer-Chorale der unsichtbaren Flügelbesitzer JAKUB! JAKUB! Rauch – der Geist des Waldes steigt empor Er eignet ihn sich an BLINDHEIT Die Natur wird sich wiederherstellen Dieses Mal IN BETWEEN IDENTITIES Falling like in a dream, a slow zoom-in from the... Weiterlesen
A Peace of Mind: "MY HAPPY FAMILY" by Nana & Simon

A Peace of Mind: “MY HAPPY FAMILY” by Nana & Simon

I am leaving. I am leaving. No, no. Pay no attention to those utterings. Wipe them anew with a cloth every time they emerge, just like stains of spilled cherry juice on the inside of a fridge. Let them dissolve themselves in their semantic satiation, on the lips of a woman disintegrating from the ever... Weiterlesen
Seelischer Bodensatz: "FILTHY"  von Tereza Nvotová

Seelischer Bodensatz: “FILTHY” von Tereza Nvotová

Es gibt keine Kanalisation, in die man das Trauma aus dem Leib wie einen Eimer voller brodelnder Schmutzblasen und dunkler Brocken ausschütten kann. Und wie sieht dann der seelische Bodensatz einer empfindlichen jungen Frau aus, wenn die Gräueltat einer Vergewaltigung an ihr verübt wird? Der Film FILTHY behandelt das immer schwierige Thema dieser Atrozität, oder... Weiterlesen